Garten- und Kulturreisen

deutschland

“In und nach

Worpswede Bahnhof

"Es ist ein seltsames Land....Flach liegt es da, fast ohne Falten, und die Wege und Wasserläufe führen weit in den Horizont hinein. Dort beginnt ein Himmel von unbeschreiblicher Veränderlichkeit und Größe."
Rainer Maria Rilke, Worpswede

Spaziergänge durch Deutschlands berühmteste Künstlerkolonie.

Worpswede”

Wir werden in der Jugendstilvilla des Malers Hans am Ende wohnen. Wir werden mit Rilkes Worpswede-Erfahrung ein Schlüsselmotiv nutzen, dass uns die künstlerische und historische Dimension Worpswedes erschliesst.

Mit dem Torfkahn auf der Hamme
Barkenhoff

”Kunst im Park”

Privatgärten
Literarischer Rundgang

Worpswede Landschaft

Unsere Entdeckungsreise in das Künstlerdorf am Teufelsmoor lebt von der Besonderheit ihrer Atmosphäre.

Wiir werden auf Spaziergängen durch den Ort, den Besuch von Ausstellungen, durch eine Fahrt mit dem Torfkahn Mosaiksteinchen sammeln, die, im Verlauf von fünf Tagen zusammengesetzt, sich zu einem sehr persönlichen Bild von Vergangenheit und Gegenwart der wichtigsten deutschen Künstlerkolonie fügen.

Neuigkeiten

Die Reise auf einen Blick:

Zeitraum:
5-Tage
15. bis 19. Mai 2006
Höchstteilnehmerzahl:
26 Personen
Mindestteilnehmerzahl:
16 Personen
Reiseleitung:
Rene Johansen
Reisepreis ab:
 € 630.00 

Im Reisepreis enthalten:

Űbernachtung, Frühstück, teilweise Abendessen,
sämtliche Eintritte, Führungen, Besichtigungen lt. Programm
Preisreduktion bei individueller Anreise


Literatur, Malerei, Gartenkunst und eine aussergewöhnliche Landschaft machen das Erlebnis Worpswede einmalig.

Barkenhoff

    Detailprogramm

Programm per download:

Worpswede Programm Teil 1
Worpswede Programm Teil 2

Reisebedingungen